Die zehn Fettnäpfchen der PR

Das Weblog Strumpette listet zehn fundamentale Fehler der PR-Branche auf, Thomas Knüwer hat sie übersetzt (und angereichert).

Wir wollen das hier nicht wiederholen. Aber unterstreichen wollen wir schon:

Punkt 2: „PR-Leute machen das, was ihre Kunden wollen. Ohne wenn und aber. Selbst wenn sie es für falsch halten.“

Punkt 4: „Die meisten Pressemitteilungen sind stilistisch mangelhaft, Verteiler werden nicht gepflegt, Kontaktanrufe sind hilfloses Gestammel.“

Punkt 10: „Das Internet hat die Kommunikation grundlegend geändert, doch die Berufskommunikatoren haben darauf noch keine Antwort gefunden.“

Dieser Beitrag wurde unter Medienbetrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.