Monatsarchive: März 2009

Journalismus ohne PR – (k)ein Traum

Eine einfache Antwort auf ihre Frage, lieber Manz, gibt es nicht. Ich versuche es mal mit Differenziertheit (also einem klaren Jein). Es gibt Tage, da würde mir etwas fehlen ohne PR. Hätte mich der Öffentlichkeitsarbeiter des Vision Summit nicht auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb | Kommentare deaktiviert für Journalismus ohne PR – (k)ein Traum

Wie liefe ein Journalisten-Alltag OHNE PR…

… fragt sich mein geschätzter Kollege Stephan Eichenseher in dessen Blog Silberlicht. Eine provozierende Frage, gewiss. Hergeleitet über die ironische Bestandsaufnahme, dass Streiks derzeit Konjunktur haben. Was wäre also, wenn die PR-Riege streiken würde? These hierzu: Starkes Aufatmen bei vielen Journalisten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Wie liefe ein Journalisten-Alltag OHNE PR…

Der Opener – ein Blick zum Thema in Google

Ich bin ein Verfechter von der hohen Bedeutung von Suchmaschinen. Für die Kommunikation, insbesondere auch für die PR. Was könnte diesen Diskurs also besser eröffnen, als die Krake Google zu befragen, was denn so zu den Keywords „Journalismus PR“ zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Der Opener – ein Blick zum Thema in Google