Schlagwort-Archive: Internet

Vodafone und die 24-Stunden-Surfer

Erst Sie, lieber Manz, haben mit auf einen Beitrag in einer Zeitung vom Samstag gebracht: Judith Lembke, Wirtschaftsredakteurin bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ), hat sich für ihr Blatt mit der Vodafone-Kampagne „Es ist Deine Zeit“ beschäftigt – und stellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PR | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vodafone und die 24-Stunden-Surfer

Warum Journalisten drei Dinge lernen sollten

Eine Steilvorlage, Ihr Mixed-Posting, lieber Manz. Eine Erinnerung zugleich. Denn schon seit Tagen will ich über den Journalisten der Zukunft von Adam Westbrook nachdenken. Nun also, ich denke. Und ich blogge dabei, denn was gibt es Schöneres. Da ich vermute, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Warum Journalisten drei Dinge lernen sollten

Vodafone sucht die Generation Upload

Eben, als Sie schon auf dem Weg zum Lunch waren, lieber Manz, habe ich mir Vodafones erste Pressekonferenz mit Livestream und Facebook-Integration angesehen. Und ich muss gestehen, ich habe mich geschämt. Ein bisschen Fremdschämen für Vodafone war dabei, aber vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb, PR | Verschlagwortet mit , , , , , , | 20 Kommentare

Blumen – und in eigener Sache

Man hat uns Blumen überreicht, lieber Manz. Drüben, am Ende des Tages hat Christian geschrieben: Eigentlich führt Sievers in diesem Blog – gemeinsam mit PRler Jan Manz – ein Zwiegespräch in Hauser-Kienzle-Manier. Thema: Die Beziehung von PR und Journalismus – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Blumen – und in eigener Sache

Das SZ-Magazin auf PR-Wegen unterwegs

Das SZ-Magazin, lieber Manz, macht PR in eigener Sache. Oder sollte ich sagen: Das SZ-Magazin hält erst die linke und dann die rechte Wange hin? Jedenfalls hat sich das Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ von morgen bereits heute im Netz publiziert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb, PR | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Für Medien braucht Zukunft einen Plural

Erst einmal herzlichen Dank für die Blumen, lieber Manz. Es ist irgendwie schon beruhigend, dass Sie mich sofort einstellen würden. Ich komme gerne darauf zurück, sollte es bei Gelegenheit keinen Journalismus mehr geben. Aber, ups, brauchen wir dann noch PR? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Für Medien braucht Zukunft einen Plural

Amazon für die Lehre?

Amazon und das Verschwinden von Büchern von und/oder für Schwule und Lesben ist eine dieser Geschichten, die ich in den vergangenen Tagen mit einem halben Auge verfolgt habe. Eben hat sie sich dann wieder auf meinen Bildschirm geschlichen, genauer der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PR | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Amazon für die Lehre?

Twitter und die lieben Kollegen

Natürlich war es eine Frage der Zeit, lieber Manz, bis Sie die Retourkutsche vor die Tür fahren würden. Erwartet habe ich das schon einige Zeit – und ich verstehe sie gut. Also, Ihre Frage. Sie schreiben: „Denn im Gegensatz zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Twitter und die lieben Kollegen

Wenn Twitter die neue Kommunikation ist

Ihre Antwort in Sachen das liebe Telefon und die PR, lieber Manz, beruhigt mich einigermaßen. Solange Sie die Tanjas und die Anjas nicht auf uns loslassen, sind Sie wenigstens nicht auf dem falschen Weg. Immerhin. Nun liegt noch das E-Mail-Stöckchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn Twitter die neue Kommunikation ist