Schlagwort-Archive: Journalismus

Seltsame Journalisten-Umfragen mit überraschenden Ergebnissen

Hach, lieber Sievers, was finde ich denn da in Ihrem del.icio.us? Nein: Was fand ich am 01. Mai als letzten gebookmarkten Link? Einen Hinweis auf diese Studie: Demnach nerven Journalisten am meisten nervende PR-Leute. Was für eine seltsame Aussage. Nun, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, PR | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Seltsame Journalisten-Umfragen mit überraschenden Ergebnissen

Das SZ-Magazin auf PR-Wegen unterwegs

Das SZ-Magazin, lieber Manz, macht PR in eigener Sache. Oder sollte ich sagen: Das SZ-Magazin hält erst die linke und dann die rechte Wange hin? Jedenfalls hat sich das Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ von morgen bereits heute im Netz publiziert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb, PR | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Das Kommunikations- und Medien-Stöckchen des Fiene

Der Kollege Daniel Fiene, lieber Manz, hat ein Stöckchen geworfen. Nun hat es zwar nicht direkt uns beiden vor die Füße geworfen. Doch wir bedienen uns mal frech. „Was-mit-Medien-Moderator“ Fiene reist in der kommenden Woche nach Leipzig, um mit ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Kommunikations- und Medien-Stöckchen des Fiene

Für Medien braucht Zukunft einen Plural

Erst einmal herzlichen Dank für die Blumen, lieber Manz. Es ist irgendwie schon beruhigend, dass Sie mich sofort einstellen würden. Ich komme gerne darauf zurück, sollte es bei Gelegenheit keinen Journalismus mehr geben. Aber, ups, brauchen wir dann noch PR? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Für Medien braucht Zukunft einen Plural

Ein Wort zur Zukunft – der Medien. Eine PR-Frage?

Hach, lieber Herr Sievers, wenn man Ihren Beitrag über die Twitter-Strategie Ihrer Kollegen so liest, dann möchte man am liebsten (selbst nach Ihrem Nachsatz) eins machen: Ihnen ein Angebot unterbreiten, als PR-Berater in unserem Unternehmen anzufangen. Warum? Weil Sie es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienbetrieb, PR | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Wort zur Zukunft – der Medien. Eine PR-Frage?

Twitter und die lieben Kollegen

Natürlich war es eine Frage der Zeit, lieber Manz, bis Sie die Retourkutsche vor die Tür fahren würden. Erwartet habe ich das schon einige Zeit – und ich verstehe sie gut. Also, Ihre Frage. Sie schreiben: „Denn im Gegensatz zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Twitter und die lieben Kollegen

Twitter: Journalisten sind nur noch einige von Vielen

Sie schreiben etliche absolut richtige Punkte in Ihrem Beitrag über die Twitter-Kommunikatons-Frage, mein lieber Herr Sievers. Aber bei einigen Punkten stellte sich mir beim Lesen dann doch die Frage, ob Sie in Ihrer (Zweit-) Funktion als Dozent an der UMC Potsdam Ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb, PR | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Twitter: Journalisten sind nur noch einige von Vielen

Der Opener – ein Blick zum Thema in Google

Ich bin ein Verfechter von der hohen Bedeutung von Suchmaschinen. Für die Kommunikation, insbesondere auch für die PR. Was könnte diesen Diskurs also besser eröffnen, als die Krake Google zu befragen, was denn so zu den Keywords „Journalismus PR“ zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienbetrieb | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Der Opener – ein Blick zum Thema in Google